AGB

Allgemeine Auftragsbedingungen

 

  1. Leistungen und Geltungsbereich

Alles-weg Entrümpelungen e.U. führt unter Wahrung der Interessen des Auftraggebers die übertragenen Aufträge und Verpflichtungen mit der üblichen Sorgfalt eines ordentlichen Unternehmers durch. Der Auftraggeber ist dafür zur Bezahlung des vereinbarten Entgelts verpflichtet. Wird der Auftrag nach Vertragsabschluss erweitert, so wird für den dadurch entstehenden Mehraufwand zusätzlich ein vereinbartes oder angemessenes Entgelt durch Alles-weg Entrümpelungen e.U. in Rechnung gestellt. Die zu entrümpelnden Flächen werden von Alles-weg Entrümpelungen e.U. frei von Fahrnissen übergeben. Dadurch wird jedoch keine Verpflichtung zu Putz- oder Reinigungsarbeiten für Alles-weg Entrümpelungen e.U. begründet. Alles-weg Entrümpelungen e.U. ist berechtigt andere Unternehmen zur Durchführung von Arbeiten heranzuziehen. Die vereinbarten allgemeinen Auftragsbedingungen gelten für sämtliche Lieferungen und Leistungen durch Alles-weg Entrümpelungen e.U.. Abweichungen hievon sind nur verbindlich, wenn sie schriftlich vereinbart und durch Alles-weg Entrümpelungen e.U. anerkannt wurden.

  1. Angebot

Alle Angebote und Kostenvoranschläge von Alles-weg Entrümpelungen e.U. gelten stets freibleibend. Sollte sich der Umfang der vom Auftraggeber übertragenen Verpflichtungen erweitern, ist Alles-weg Entrümpelungen e.U. berechtigt das ursprünglich gelegte Angebot neu zu kalkulieren. Leistungsfristen und –termine sind stets unverbindlich, es sei denn, deren Verbindlichkeit wurde ausdrücklich vereinbart. Die vereinbarten Leistungspflichten verlängern sich jedenfalls entsprechend der Verzögerung, die der Auftraggeber zu vertreten hat.

  1. Vertragsabschluss

Der Vertrag gilt als geschlossen, wenn dem Auftraggeber eine schriftliche oder mündliche Auftragsbestätigung durch Alles-weg Entrümpelungen e.U. zugegangen ist oder die übertragenen Aufgaben tatsächlich durchgeführt werden. Änderungen und Ergänzungen nach Vertragsabschluss bedürfen zu ihrer Gültigkeit der schriftlichen Bestätigung durch Alles-weg Entrümpelungen e.U..

4. Mängelrüge und Haftung

Mängel bei der Durchführung des erteilten Auftrages sind unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von drei Tagen nach Abschluss der Entrümpelungsarbeiten unter genauer Bezeichnung des Mangels vom Auftraggeber in Schriftform (Brief, Email) geltend zu machen. Ausgenommen hievon sind Mängel, die trotz sorgfältiger Prüfung nicht innerhalb obiger Frist entdeckt werden können. Diese Mängel gelten als genehmigt, wenn sie nicht unverzüglich nach Entdeckung in obiger Weise geltend gemacht werden. Jedenfalls wird eine Haftung für Schäden aufgrund leichter Fahrlässigkeit, mit der Ausnahme von Personenschäden, ausdrücklich ausgeschlossen. Die Geltendmachung des Mangels entbindet den Auftraggeber nicht von seiner Zahlungsverpflichtung. Der Auftraggeber muss Alles-weg Entrümpelungen e.U. die Möglichkeit gewähren geltend gemachte Mängel vor Ort zu überprüfen. Eine Prüfung des geltend gemachten Mangels durch Alles-weg Entrümpelungen e.U. bewirkt keinerlei Ansprüche des Auftraggebers oder sonstige Rechtsfolgen. Bei ordnungsgemäß erhobener und berechtigter Mängelrüge wird Alles-weg Entrümpelungen e.U. Gewähr durch Verbesserung oder Preisnachlass leisten. Andere wie immer geartete Ansprüche gegen Alles-weg Entrümpelungen e.U., insbesondere solche auf Ersatz eines direkten Schadens oder Folgeschadens sind, soweit rechtlich zulässig, ausdrücklich ausgeschlossen. Alles-weg Entrümpelungen e.U. ist von der Haftung befreit, soweit der Verlust, die Beschädigung oder die Überschreitung der Arbeitsfrist auf Umständen beruht, die Alles-weg Entrümpelungen e.U. auch bei größter Sorgfalt nicht vermeiden und deren Folgen nicht abwenden konnte (unabwendbares Ereignis oder Ereignisse höherer Gewalt).

  1. Rechte Dritter

Bei Abholung von Transport- oder Entsorgungsgut ist der Auftraggeber verpflichtet sicherzustellen, dass er Eigentümer der vertragsgegenständlichen Güter ist und diese frei von Rechten Dritter sind. Eine Haftung der Alles-weg Entrümpelungen e.U. für eine nicht Beachtung dieser Pflicht ist ausgeschlossen. Der Auftraggeber hat Alles-weg Entrümpelungen e.U. jedenfalls schad- und klaglos zu halten, sofern ein Dritter Ansprüche im Zusammenhang zu dem erteilten Auftrag und entrümpelten Fahrnissen geltend macht.

  1. Eigentumsübernahme und Haftung bei Entsorgungstätigkeiten

Nach Auftragserteilung und mit Beginn der Entsorgungs- bzw. Entrümpelungsarbeiten gehen alle vom Auftragsumfang umfassten Gegenstände, Einrichtungen, Möbel und Inhalte innerhalb der beauftragten Wohnung oder Räume/Liegenschaften in das Eigentum von Alles-weg Entrümpelungen e.U. über, sofern vor Auftragserteilung nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Eine Nachforderung von Inventar oder Eigentum gegenüber Alles-weg Entrümpelungen e.U. ist nicht möglich. Insbesondere haftet Alles-weg Entrümpelungen e.U. nicht für den etwaigen Verlust von Edelmetallen, Juwelen, Edelsteinen, Geld, Briefmarken, Münzen, Wertpapieren, Urkunden oder jeglicher sonstiger Wertgegenstände. Zudem wird ein Großteil der Gegenstände, die nicht weiter verwendet werden können, in der Müllverbrennungsanlage entsorgt und sind somit unwiederbringlich verloren.

  1. Weitere Arbeiten bei Entrümpelungen

Die Arbeitnehmer von Alles-weg Entrümpelungen e.U. sind ohne vorherige Vereinbarung nicht dazu verpflichtet im Rahmen der durchzuführenden Entrümpelungen Abrissarbeiten oder sonst in irgendeiner Form handwerkliche Arbeiten durchzuführen.

  1. Zahlungsbedingungen

Der Rechnungsbetrag ist, wenn nicht anders vereinbart ist, nach Beendigung der Arbeiten sofort in Bar oder durch Überweisung im Voraus fällig. Alles-weg Entrümpelungen e.U. behält sich vor eine Anzahlung von bis zu 50 % des Gesamtbetrages vor Beginn der Arbeiten zu verrechnen. Insbesondere Gelder und Auslagen für Leistungen Dritter (Containerdienste, Deponien, Vermieter, Subunternehmer) können durch Alles-weg Entrümpelungen e.U. als Anzahlung verrechnet werden. Bei mehrtägigen Projekten (Räumungen) ist Alles-weg Entrümpelungen e.U. berechtigt gemäß dem Arbeitsfortschritt Teilzahlungen zu fordern. Diese sind sofort in Bar zur Zahlung fällig. Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, Zahlungen wegen Gewährleistungsansprüchen oder anderen Ansprüchen, welcher Art auch immer, zurückzuhalten oder mit Gegenforderungen aufzurechnen. Ist der Auftraggeber mit seiner Zahlungsverpflichtung in Verzug, so ist Alles-weg Entrümpelungen e.U. berechtigt, die Erfüllung der eigenen Verpflichtungen bis zur Bewirkung der rückständigen Zahlungen aufzuschieben, für jede Mahnung eine Gebühr in Höhe von EUR 40,–, sowie ab Fälligkeit die gesetzlichen Verzugszinsen zu verrechnen oder bei Nichteinhaltung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten.

  1. Anzuwendende Rechtsordnung und Gerichtsstand

Für diese AGB und alle Rechtsbeziehungen zwischen Alles-weg Entrümpelungen e.U. und dem Auftraggeber gilt österreichisches Recht unter Ausschluss aller internationalen und supranationalen (Vertrags-) Rechtsordnungen, insbesondere des UN-Kaufrechts, als vereinbart. Weiters wird für sämtliche aus dem Vertrag mittelbar oder unmittelbar ergebenden Streitigkeiten die Zuständigkeit des für den ersten Wiener Bezirkes sachlich zuständigen ordentlichen Gerichtes vereinbart.

  1. Datenschutz und weitere Bestimmungen

Alles-weg Entrümpelungen e.U. ist berechtigt die Durchführung des Auftrags mittels Fotografien zu dokumentieren und diese unter Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Bestimmungen für eigene Werbezwecke zu verwenden. Der Auftraggeber nimmt zur Kenntnis und bestätigt, dass im Rahmen der Auftragserfüllung die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Alles-weg Entrümpelungen e.U. notwendig ist und erklärt sich hiermit mit der Datenschutzerklärung von Alles-weg e.U. einverstanden. Alle Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Alles-weg Entrümpelungen e.U. sind aus der der Datenschutzerklärung, welche unter https://www.alles-weg.at/datenschutz/ abrufbar ist, jederzeit für den Auftraggeber einsehbar.

 

Inhaberdaten:                                                     

Alles-Weg Entrümpelungen e.U.

Nina KARL
Faistauergasse 97, 1130 Wien